Über den ESF

Das Hauptziel des Europäischen Shiatsu-Verbandes (ESF) ist es, Shiatsu als Methode der Gesundheitsvorsorge in ganz Europa zu etablieren und einen hohen Standard der Berufsausübung zu gewährleisten. Mit der europaweiten Legalisierung soll Shiatsu der Öffentlichkeit als Behandlungsmethode zur Verfügung stehen.

Mitglieder im ESF sind die nationalen Berufsverbände von Österreich, Belgien, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Schweden, Spanien und Tschechien.

 

ESF Vertreter

 

Präsident

Chris McAlister

Vize-Präsidentin 

Irene Nolte

Sekretär 

Eugenio Airaghi

Kassierin 

Eva Krejcová

Political Officer

Seamus Connolly

Vertreter der nationalen Verbände

Österreich 
Eduard Tripp
Belgien
Irene Nolte
Griechenland
Antigoni Tseggeli
Irland 
Mary McHugh
Italien 
Eugenio Airaghi
Schweden 
Chris McAlister
Spanien 
Simone Struck
Tschechien 
Eva Krejcová